literatura universal . infants     inici
Bydlinski, Georg

 


Der arme Besitzer / El pobre amo

Es war einmal ein Besitzer,

der fast nichts mehr besaß –

nur ein Blatt, einen Blei, einen Spitzer

und einen Busch im Gras.

Er saß in dessen Schatten,

spitzte den Bleistift an,

beobachtete Käfer

und machte sich daran,

sie auf sein Blatt zu zeichnen,

dazu das Gras, den Strauch,

zwei zarte Schmetterlinge

und einen Heuschreck auch.

Dann kam eine Libelle,

die malte er dazu,

und weil er grad dran dachte,

auch noch ein Känguru.

Das trug in seinem Beutel

ein Baby-Krokodil,

drei große Sonnenblumen

und ein Mikadospiel.

 

Jetzt, dachte der Besitzer,

besitz ich wieder viel!

 
imatge camp_u
cercador:  autor:     poema:           cercador avançat  boton busqueda avançada
<<
web design KTON Y CÍA